Wirtschaft : Schutzbrief im Paket

BONN (ddpADN).Schutzbriefe für Pannen- und Unfallhilfe können künftig als Bestandteil einer Kfz-Versicherung abgeschlossen werden, teilte der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) am Mittwoch mit.Nachdem das Bundeskartellamt den Musterbedingungen des Verbandes der Autoversicherer nicht widersprochen habe, gehe man davon aus, daß entsprechende Angebote ab März/April 1998 auf dem Markt sein werden.Da der Autoschutzbrief einen eigenständigen Bestandteil des Kfz-Versicherungsvertrages darstelle, seien seine Leistungen weder in Haftpflicht noch in Vollkasko "rabattschädlich".Das Kartellamt sagte dazu, man habe der Anmeldung des GDV nicht widersprochen, nachdem der Verband auf "eine rechtliche Bündelung" von Schutzbrief und Kfz-Haftpflicht verzichtet habe und eine Empfehlung auch an die Schutzbriefversicherer richten wolle.Um einer faktischen Koppelung der Leistungen entgegenzuwirken, könne "der Versicherte selbst entscheiden", ob er die Bündelung will oder nicht.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben