Wirtschaft : Schweden erhöht Leitzinsen um 0,5 Prozentpunkte

Einen Tag nach der Europäischen Zentralbank (EZB) und dem Nachbarn Dänemark hat auch das Nicht-Euro-Land Schweden seine Leitzinsen angehoben. Die Reichsbank in Stockholm erhöhte am Freitag ihren maßgeblichen Geldmarktzins um 0,5 Prozentpunkte auf 3,75 Prozent. Damit liegen die Zinsen in dem skandinavischen Staat künftig einen halben Prozentpunkt über denen in der Euro-Zone. Notenbankchef Urban Bäckström hatte im Januar angedeutet, die Leitzinsen dürften angehoben werden, um das Risiko einer Überhitzung für Schwedens Wirtschaft zu mindern. Am Donnerstag war Dänemark der EZB-Zinsentscheidung gefolgt. Den ersten Zinsschritt hatte am Mittwochabend die US-Notenbank Fed gemacht.

0 Kommentare

Neuester Kommentar