Wirtschaft : Sechs Dax-Titel unter den größten Kapitalvernichtern

-

(dr). Die schlechtesten deutschen im Prime Standard notierten Aktiengesellschaften haben 2003 Kapital in Höhe eines dreistelligen Milliardenbetrages vernichtet. Zu diesem Ergebnis kommt die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW), die am Dienstag ihre Watchlist der 50 größten deutschen BörsenKapitalvernichter vorlegte. Mit dabei sind die Dax-Titel Allianz (Platz 28), Münchener Rück (29), Hypo–Vereinsbank (32) , Tui (38), Telekom (41) und Bayer (50). Überproportional vertreten sind AGs aus den Neuen Ländern und Berlin: Intershop (Platz 3), Lintec (6), Deag (11) und PSI (16). Trauriger Spitzenreiter auf Platz 1 ist WCM. Die Performance der Aktie erreichte 2003 minus 58 Prozent; über fünf Jahre gerechnet minus 37 Prozent.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben