Wirtschaft : Sekretärinnen für 6,70 Euro

-

Die SPD-Bundestagfraktion kommt in der Debatte um Mindestlöhne in die Bredouille: In der Fraktion seien in den vergangenen Jahren Zeitarbeitskräfte zu Niedriglöhnen beschäftigt worden, berichtet das Magazin „Spiegel“. Sekretärinnen seien für 6,70 Euro pro Stunde in der Fraktion tätig. Der Zeitarbeitstarif des Deutschen Gewerkschaftsbundes liegt bei 7,03 Euro. SPD-Fraktionsgeschäftsführerin Ute Kumpf kündigte an, bei der Zeitarbeitsfirma höhere Löhne durchsetzen zu wollen oder den Vertrag zu kündigen . Die SPD-Fraktion selbst habe der Firma pro Stunde 17,33 Euro

bezahlt. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben