Wirtschaft : Senat: Wasserprivatisierung in der kommenden Woche

BERLIN (jhw).Die Teilprivatisierung der Berliner Wasserbetriebe (BWB) ist in der kommenden Woche perfekt."Ich rechne mit einem Abschluß in der nächsten Woche", sagte Berlins Finanzsenatorin Annette Fugmann-Heesing (SPD) am Mittwoch.Laut offiziellem Terminplan wollte das Land Berlin den privaten Investor an diesem Tag bekanntgeben.Fugmann-Heesing sprach von einem "komplexen Verfahren", das nicht in einer Runde zu beenden sei.Derweil bestätigten die BWB, sie hätten für erhebliche Altverpflichtungen noch keine Rückstellungen gebildet.Die Verpflichtungen ergäben sich daraus, daß das Unternehmen zu DDR-Zeiten Kanäle verlegt habe, ohne Grundstücksbesitzer zu entschädigen.Die Bieter wurden in den Gesprächen auf bestehende Altverpflichtungen hingewiesen.Genau beziffern ließen sich diese noch nicht.Für die Übernahme der BWB bieten Enron und zwei Konsortien aus Suez Lyonnaise des Eaux, Mannesmann Arcor und Bankgesellschaft Berlin sowie aus Vivendi, RWE und Allianz.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben