Serie: BERLIN, aber oho : Etagen-Erika

In der Serie "Berlin, aber oho" stellen wir die Kleinunternehmer der Stadt vor. Heute: Susanne Feldbauer und Katrin Schübel, die Balkone bepflanzen.

von

Susanne Feldbauer und Katrin Schübel bepflanzen seit Jahren ihre Balkone mit viel Begeisterung. Längst wissen sie, welches Gewächs im Schatten, welches in praller Sonne gedeiht. Im April haben sie ihr Hobby zum Beruf gemacht und das Balkon-Bepflanzungs-Unternehmen Etagen-Erika gegründet. Auf ihrer Webseite können Kunden aus verschiedenen Pflanzensets ab 46,95 Euro wählen. Das Set mit Blumenerde, einem Kasten aus Lärchenholz und einem Gartenrezept inklusive Lieferung kostet knapp 110 Euro. „Es läuft besser als erwartet“, sagt Katrin Schübel. In den ersten zwei Wochen kamen bereits 60 Bestellungen. „Etwas mit den Händen tun, in der Erde wühlen und zu sehen, wie etwas wächst, entspannt“, sagt Susanne Feldbauer. Viele Menschen säßen zu viel am Computer und sehnen sich wieder nach mehr Natur. Die Blumen beziehen die beiden Unternehmerinnen von einer Gärtnerei in Sachsen-Anhalt, die Kräuter aus der Uckermark und das Gemüse in Bio-Qualität aus Teltow. Sie lassen die Pflanzen nach Teltow liefern und packen dort die bestellten Sets in versandfertige Kisten.

Susanne Feldbauer (links) und Katrin Schübel von Etagen-Erika.
Susanne Feldbauer (links) und Katrin Schübel von Etagen-Erika.Foto: Philipp Haeberlin

Chefinnen: Susanne Feldbauer (42), Katrin Schübel (35)
Branche: Dienstleistungen
Mitarbeiter: 2
Gründungsjahr: 2013
Firmensitz: Prenzlauer Berg


0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben