SIEMENS : SIEMENS

Siemens-Chef Peter Löscher bereitet die Beschäftigten auf ein neues Sparprogramm vor. Anfang November würden die Pläne der Öffentlichkeit vorgestellt, sagte Löscher der „Wirtschaftswoche“. Siemens wolle das Kerngeschäft stärken und Personal in schwächeren Sparten reduzieren. Das Quartal von April bis Juni war für Siemens enttäuschend verlaufen. Die Auftragseingänge verringerten sich um 23 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal, der Gewinn blieb mit 823 Millionen Euro hinter den Analysten-Erwartungen zurück. dpa/AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar