Wirtschaft : Siemens und Microsoft wollen kooperieren

Vereinbarung über Windows CE MÜNCHEN (dpa).Siemens und der führende US-Softwarekonzern Microsoft wollen eine Grundsatzvereinbarung über den Einsatz des Computer-Betriebssystems Windows CE bei industriellen Produkten schließen.Das Abkommen soll an diesem Freitag in München vom Vorstandsvorsitzenden der Siemens AG, Berlin / München, Heinrich von Pierer, und Microsoft-Gründer Bill Gates unterzeichnet werden, sagte ein Siemens-Sprecher am Donnerstag auf Anfrage.Der deutsche Elektrokonzern will das Betriebssystem und die sogenannte Benutzeroberfläche Windows CE für eine Reihe von Produkten nutzen - in der Automobilelektronik, bei Hausgeräten, bis zu Telefonsystemen.Dies wurde bei einer Veranstaltung von Siemens Nixdorf in Athen bekannt, berichtet die "Süddeutsche Zeitung".Der Schwerpunkt von Windows CE liegt bei industriellen Steuerungen.Gates wird heute auch mit Bayerns Ministerpräsident Edmund Stoiber (CSU) zusammentreffen.Im Mittelpunkt der Gespräche steht die Computernetz-Initiative "Bayern Online".

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar