SKANDAL UM DATENKLAU : Wie es weitergeht

Im Skandal um die illegale Weitergabe von Daten regt Wirtschaftsminister Michael Glos (CSU) ein vollständiges Handelsverbot an. „Wenn wir die Verbraucher anders vor kriminellen Machenschaften nicht schützen können, müssen wir überlegen, ob wir den Handel mit persönlichen Daten generell verbieten“, sagte er der „Bild am Sonntag“. Justizministerin Brigitte Zypries (SPD) hatte vorgeschlagen, bei illegalem Datenhandel zusätzlich zum Bußgeld von bis zu 250 000 Euro die Möglichkeit der Gewinnabschöpfung zu schaffen. Innenminister Wolfgang Schäuble (CDU) will laut „Spiegel“ kommende Woche zu einem Krisengipfel über den Datenhandel einladen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben