Wirtschaft : Sket muß Bonner Gelder zurückzahlen

Staatliche Unterstützung in Höhe von 1,1 Milliarden DM

Brüssel (dpa).Die in Konkurs gegangene Sket Schwermaschinenbau Magdeburg GmbH muß staatliche Beihilfen in Höhe von 575 Mill.Ecu (1,12 Mrd.DM) zurückzahlen.Das verlautete am Dienstag aus Kreisen der Europäischen Kommission in Brüssel.Der Beschluß werde an diesem Mittwoch getroffen und der Bundesregierung dann zugestellt.Sket hatte am 15.Oktober vergangenen Jahres Konkurs beantragt, nachdem mehrere Versuche, das ehemalige Maschinenbaukombinat Ernst Thälmann zu privatisieren, gescheitert waren.Die Bundesanstalt für vereinigungsbedingte Sonderaufaufgaben legte ein Sanierungskonzept vor, das eine Aufspaltung des Unternehmens in fünf Auffanggesellschaften vorsah, die einzeln privatisiert werden sollten.Während der Untersuchung über die Rechtmäßigkeit der Beihilfen äußerte die EU-Kommission seit März 1995 wiederholt Zweifel, daß Sket überlebensfähig sei.Das Verfahren habe nun ergeben, daß die Zahlungen nicht durch die Richtlinie über Beihilfen für Betriebe in wirtschaftlichen Schwierigkeiten gedeckt seien, hieß es weiter in der Kommission.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar