Wirtschaft : Smart ist künftig ein Daimler-Auto

STUTTGART (AP).Der kleine Stadtflitzer Smart wird künftig ein 100prozentiges Daimler-Benz-Auto sein.Der Schweizer Uhrenkonzern Swatch Group erklärte am Mittwoch den vollständigen Rückzug aus der Produktion des Kleinwagens.Daimler-Benz teilte in Stuttgart mit, daß das Unternehmen den 19-Prozent-Anteil der Schweizer an der Micro Compact Car AG (MCC) übernimmt.Der Smart-Hersteller MCC gehörte dem Stuttgarter Konzern bereits zu 81 Prozent.

Daimler-Chef Jürgen Schrempp sagte, die Übernahme der Anteile erfolge im Zuge der Verschmelzung zur Daimler-Chrysler AG."Die Marke Smart ist damit fester Bestandteil der sechs Pkw-Marken.Dieser Schritt zum jetzigen Zeitpunkt der Markteinführung ist folgerichtig".Nach Smart-Markteinführung und der Zurückstellung des Baus einer Variante mit Hybrid-Antrieb habe der Uhrenkonzern angeboten, seine Minderheitsanteile zu veräußern, hieß es zur Begründung.Die vollständige Übernahme erfolge, um die strategische Bedeutung der Marke im neuen Daimler-Chrysler-Konzern voll auszunutzen und die zur Weiterentwicklung der Gesellschaft erforderlichen Kapitalmaßnahmen durchführen zu können.

Nicolas Hayek von der Swatch Group sagte, das Unternehmen habe seine Rolle als loyaler, kompetenter und effizienter Partner für die Konzipierung, Entwicklung, Produktion, Vermarktung und Distribution erfüllt."Nach erfolgreicher Lancierung sieht sie ihre Aufgabe als beendet an."

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar