Wirtschaft : Smart-Korrekturen kosten 300 Mill.DM

GENF (rtr).Die Änderungen am Kleinwagen Smart und die damit verbundene Lieferverzögerung haben nach Unternehmensangaben 300 Mill.DM gekostet.Lars Brorsen, Geschäftsführer des von Daimler-Benz und dem Schweizer Uhrenkonzern SMH gehaltenen Smart-Herstellers Micro Compact Car (MCC), sagte auf Anfrage, diese Summe umfasse auch die Entschädigungen, die Händlern gezahlt wurden.MCC hatte den für das Frühjahr angekündigten Zweisitzer wegen technischer Mängel überarbeitet.Die Markteinführung ist nun für Oktober geplant."Wir haben für die Umstellung das gesamte Geld der Kapitalerhöhung verbraucht", sagte Brorsen.Daimler-Benz hatte damals seinen Anteil an MCC von 51 auf 81 Prozent aufgestockt.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben