Wirtschaft : So braten Sie richtig

-

Beschichtete Pfannen eignen sich grundsätzlich für alle Lebensmittel. Viele Hersteller empfehlen Kochfreunden jedoch, ihren Haushalt mit zwei Geräten, etwa zusätzlich mit einem Wok, auszustatten. Eine leichte Innenwölbung spricht für die Qualität der Pfanne.

BRATEN

Etwas Fett verstärkt den Geschmack und ist daher empfehlenswert. Es sollte bei Beschichtungen nicht erst in die heiße Pfanne gegeben werden. Wassertropfen zeigen die ausreichende Temperatur an. Generell sollten die Pfannen nicht zu stark erhitzt werden.

PFLEGE

Scharfe Gegenstände haben beim Braten nichts zu suchen. Die meisten Hersteller halten die Reinigung in Spülmaschinen für unbedenklich. Allerdings sollte man die Pfanne hinterher mit einer dünnen Ölschicht benetzen. Gegen Fischgeruch hilft das Ausreiben mit Kaffeesatz. Wenn die Pfanne zerbeult ist, sich die Beschichtung verfärbt, abblättert oder zerkratzt ist, ist es höchste Zeit für neues Kochgeschirr.jer

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben