SOLON : SOLON

Solon ist ein Pionier der deutschen Solarindustrie. Bereits 1996 in Berlin von einem Dutzend Ingenieuren aus dem Umfeld der TU gegründet, ging es mit Solon wie mit den anderen Modulherstellern bis 2008 steil bergauf, auch dank der Förderpolitik. So sollen heute 80 Prozent der Solaranlagen auf Dächern von Bundesbehörden von Solon stammen. Dennoch wuchs der Schuldenberg auf 400 Millionen Euro an und Solon musste im Dezember Insolvenz anmelden. In den ersten drei Quartalen 2011 war der Umsatz um elf Prozent auf 380 Millionen Euro geschrumpft. Der neue Investor, die indisch-arabische Microsol, will weiter Solarmodule für den deutschen und europäischen Markt bauen und in Berlin forschen und entwickeln. 433 von 471 Arbeitsplätzen sollen erhalten bleiben.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben