Wirtschaft : Spekulant Leeson womöglich bald frei

SINGAPUR (rtr).Der wegen Fehlspekulationen verurteilte frühere Wertpapierhändler Nick Leeson (Foto: AP) wird in Singapur möglicherweise im Juli vorzeitig aus der Haft entlassen.Eine Sprecherin des Innenministeriums teilte am Montag mit, Voraussetzung sei eine gute Führung Leesons.Der 32jährige könne frühestens am 3.Juli auf freien Fuß gesetzt werden.Der an Krebs erkrankte Leeson verbüßt in Singapur seit Dezember 1995 eine sechseinhalbjährige Haftstrafe.Er hatte als Händler der Baringsbank durch nicht genehmigte Termingeschäfte Verluste von umgerechnet 2,5 Mrd.DM verursacht.Die älteste britische Handelsbank brach darauf zusammen.Bei Leeson war im vergangenen August ein Krebsleiden diagnostiziert worden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar