Wirtschaft : Spekulanten spielen mit der Mobilcom-Aktie Gerüchte lassen Kurs des Mobilfunkers dramatisch schwanken

NAME

Büdelsdorf/Paris (dpa). Die Aktie des Büdelsdorfer Telekom- Anbieters Mobilcom ist zum Spielball für Spekulanten geworden. Wenige Tage vor der Veröffentlichung neuer Unternehmensdaten kletterte das Papier am Donnerstag um ein Drittel und sackte bis zum Börsenschluss anm Freitag wieder um fünf Prozent ab. Gerüchte und lancierte Meldungen in Internet-Foren und Chaträumen sorgten für Fantasie bei Börsen-Zockern.

Echte Neuigkeiten im Streit zwischen den Großaktionären France Télécom und Ex-Mobilcom-Chef Gerhard Schmid gibt es nicht. „Gerüchte gibt es immer wieder, aber ich glaube nicht, dass mehr dahinter steht“, sagte Unternehmenssprecher Matthias Quaritsch. Seit Jahresbeginn hat die Aktie rund drei Viertel ihres Wertes verloren.

France Télécom will seit Monaten von Mobilcom-Gründer Schmid und seiner Ehefrau Sybille Schmid-Sindram knapp 50 Prozent der Aktien des Unternehmens übernehmen. Den Franzosen ist es zwar gelungen, Schmid von der Spitze des Unternehmens zu verdrängen; das Sagen bei Mobilcom haben sie offiziell jedoch noch nicht. So sieht es jedenfalls die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen (BAFin), die deshalb keine Verpflichtung von France Télécom erkennen kann, auch den freien Aktionären ein Übernahmeangebot zu machen. Gegen diese Rechtsmeinung will Schmid die Gerichte einschalten.

„Mobilcom AG und France Télékom wollen noch vor der Hauptversammlung am 29. August 2002 zu einer für die Aktionäre angemessenen Lösung kommen“, schrieb ein anonymer Chatter am Donnerstag im Forum des Internetportals „Wallstreet-Online“. Bereits kurz nach dem Beitrag legte der Aktienkurs deutlich zu. Der Kursaufschwung ist aber auf Sand gebaut. Denn der Schreiber zitiert aus einer erfundenen Agenturmeldung. Sowohl Mobilcom als auch France Télécom haben ihre Hauptversammlungen bereits Ende Mai abgehalten. Am 29. August will Mobilcom seine Halbjahreszahlen vorlegen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben