SPEZIELLE BEDÜRFNISSE : Welches Modell eignet sich?

FÜR SEHSCHWACHE



Fünf Handys aus dem Test kann die Stiftung Warentest Menschen empfehlen, die eine Sehschwäche haben. Das „Fitage Big Easy“, das „Emporia Life“, das „Secufone“, das „Senotech“ und das „Motofone“ (einziges herkömmliches Handy) zeichnen sich durch eine gute Lesbarkeit der Displays und der Tasten aus.

FÜR HÖRGERÄTETRÄGER

Die Sprachqualität von Mobiltelefonen ist schlechter als die normaler Festnetztelefone. Da es Hörgeräte unterschiedlichster Bauform gibt, sollten Träger solcher Geräte im Laden ausprobieren, welches Hörgerät am ehesten mit einem Spezialhandy harmoniert. Versteht man alles, wie ist die Sprachqualität? Ist es zu leise oder zu laut?

FÜR SICHERHEITSBEDÜRFTIGE

Mit Notrufknopf waren im Test nur das „Emporia Life“ und das „Secufone“ ausgestattet. ysh

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben