Staatsverschuldung : Griechenland verliert weiter an Bonität

Die Ratingagentur Moody’s hat die Kreditwürdigkeit des hochverschuldeten Euro-Staats Griechenland um drei Noten herabgestuft. Weitere Herabstufungen sind nicht ausgeschlossen. Für das marode Land erschwert das die Lage zusätzlich.

Moody's senkte die Bonität von „Ba1“ auf „B1“, wie die Agentur am Montag mitteilte. Zudem ist der Ausblick für das Rating negativ, was auf weitere Herabstufungen hindeutet. In Athen löste der Schritt Empörung aus: Moody’s liefere „keine objektive und ausgeglichene Einschätzung der Situation“, erklärte das griechische Finanzministerium.

Der Schritt ist für Griechenland sehr bitter, denn die Bonitätsnote ist wichtig für die Finanzierung Athens über Staatsanleihen. Ein schlechteres Rating erhöht die Kreditkosten.

Die Ratingagentur begründet die Herabstufung mit drei Faktoren: Zum einen bezweifelt Moody’s, dass Griechenland seine „sehr ambitionierten“ Konsolidierungsmaßnahmen tatsächlich umsetzen kann. Moody’s räumt jedoch ein, dass Athen auch große Fortschritte erzielt hat. Zudem sieht die Agentur strukturelle Probleme auf der Einnahmenseite und verweist auf Unwägbarkeiten beim neuen europäischen Rettungsschirm nach 2013. Die Agentur sieht das Risiko, dass die bestehenden griechischen Kredite umgeschuldet werden könnten.

Die Reaktion Athens fiel scharf aus: Zeitpunkt und Ausmaß der Herabstufung seien „merkwürdig“, hieß es im Athener Finanzministerium. Moody’s habe in seine Analyse offenbar nur Risiken einfließen lassen und jüngste Konsolidierungsfortschritte und Reformen nicht gewürdigt. Die von Moody’s genannten Argumente seien nicht neu. Athen verwies zudem auf das griechische Reformpaket, das von der EU, dem IWF und der EZB streng kontrolliert werde. Demnach sei das griechische Programm auf der Spur.

 Griechenland hat mit der Eurozone und dem Internationalen Währungsfonds ein dreijähriges Hilfsprogramm vereinbart und sich im Gegenzug zu durchgreifenden Reformen verpflichtet. Das Land ist der größte Schuldensünder im Euroraum und musste im Frühjahr 2010 mit Hilfskrediten gerettet werden. (dpa)

4 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben