Wirtschaft : Stabile Verbraucherpreise im Juni

WIESBADEN (rtr). Die Verbraucherpreise in Deutschland sind im Juni weiter stabil geblieben. Das Statistische Bundesamt teilte am Freitag in Wiesbaden mit, gegenüber Juni 1998 seien die Preise nach vorläufigen Zahlen lediglich um 0,5 Prozent geklettert. Im Vergleich zum Vormonat seien die Kosten für die Lebenshaltung im Juni um 0,2 Prozent gestiegen. Im Mai hatte der Preisanstieg im Jahresvergleich 0,4 Prozent betragen, und zum Vormonat hatten sich die Preise im Durchschnitt nicht verändert. Die vorläufigen Zahlen berechnet das Amt jeweils auf der Basis von Zahlen aus sechs Bundesländern. In den vier Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Hessen, Baden-Württemberg und Bayern sind die Preise nach Angaben der Statistischen Landesämter im Jahresvergleich um 0,4 bis 0,6 Prozent gestiegen. In Sachsen legten die Verbraucherpreise nur um 0,2 Prozent zu, in Brandenburg blieben sie unverändert. Die endgültigen Zahlen für Gesamtdeutschland will das Statistische Bundesamt Mitte Juli vorlegen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar