Wirtschaft : Städtetag weist Kritik an Euro-Vorbereitung zurück

BONN/KÖLN (dpa).Der Deutsche Städtetag hat die Kritik des Deutschen Industrie- und Handelstages (DIHT) am Mittwoch scharf zurückgewiesen.Der DIHT hatte die unzureichenden Euro-Vorbereitungen in den Kommunalverwaltungen bemängelt.Nach Angaben des Kommunalverbandes habe es vielmehr der DIHT "bislang versäumt, sich an die kommunalen Spitzenverbände zu wenden, um gemeinsam Lösungen für eine sinnvolle Kooperation zwischen Städten und Unternehmen zu erarbeiten".Der Städtetag stellt fest, daß in den größeren Städten eine nahezu flächendeckende Vorbereitung auf den Euro stattfände.Die Kritik der DIHT sei undifferenziert.Die DIHT-Umfrage hatte zwar ergeben, daß die großen Städte mit ihren Euro-Vorbereitungen im Zeitplan liegen würden.Allerdings hatte der Wirtschaftsverband moniert, daß "in nahezu allen Kommunen" konkrete Maßnahmenpläne zur Euro-Einführung fehlten.90 Prozent aller Kommunen hätten noch keine Entscheidung zur Verwendung der Währung in der Übergangsphase getroffen.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben