STANDORT BERLIN : 200 neue Jobs

Berlin ist im Siemens-Konzern der weltweit größte Fertigungsstandort.90 Prozent dessen, was hier produziert wird, geht in den Export. Ende März beschäftigten die Siemens AG und ihre hundertprozentigen Tochterfirmen 12 715 Mitarbeiter in Berlin, 216 weniger als noch ein halbes Jahr zuvor. Insgesamt entstanden hier im abgelaufenen Geschäftsjahr 550 neue Arbeitsplätze, vor allem im Bereich Energie. In der Verwaltung wurden dagegen Stellen abgebaut, auch wurde die Mehrheit an der Netzwerksparte SEN (224 Mitarbeiter) verkauft. 330 Millionen Euro investierte Siemens im abgelaufenen Geschäftsjahr in Berlin. In diesem Jahr sollen es nicht weniger werden. Im Mai wird der Erweiterungsbau für die Schaufelfertigung im Gasturbinenwerk eingeweiht. Hier sollen 200 zu den bestehenden 1840 Mitarbeitern hinzukommen. vis

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben