Wirtschaft : Starker Dax, schwache T-Aktie

-

Berlin - Die deutschen Aktienmärkte sind mit Gewinnen in die neue Woche gestartet. Laut Händlern sorgten am Montag vor allem gute Vorgaben aus Übersee für die positive Stimmung. Der Deutsche Aktienindex (Dax) stieg um 0,5 Prozent auf 6726 Punkte. Der Technologieindex Tec-Dax legte um 0,7 Prozent auf 809 Punkte zu. Auch die US-Börsen zeigten sich behauptet und unterstützten den Trend weiter.

Selbst die herben Kursverluste des Indexschwergewichts Deutsche Telekom – die T-Aktie gab zeitweise um fast 6,5 Prozent nach – konnten den Dax nicht bremsen. Die Aktien des Lkw-Bauers MAN wurden von Übernahmegerüchten getrieben (plus 2,6 Prozent auf 78,86 Euro). Bei dem Versicherer Allianz sorgte die Meldung für ein Plus, der Konzern habe seine Beteiligung bei der Münchener Rück und bei Karstadt-Quelle reduziert (plus 2,3 Prozent auf 151,17 Euro).

Am Rentenmarkt stieg die durchschnittliche Umlaufrendite der börsennotierten Bundeswertpapiere auf 4,11 (Freitag: 4,09) Prozent. Der Rentenindex Rex sank um 0,03 Prozent auf 115,91 Punkte. Der Kurs des Euro stieg. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,2921 (1,2901) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7739 (0,7751) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben