STARKER EURO : Höhere Anreize

WÄHRUNGSGEWINN

Außer den Rekordgewinnen und dem hohen Wachstum treibt der starke Euro Investoren aus dem Dollarraum zum Kauf deutscher Aktien an. US-Investoren streichen außer Kurs- auch Währungsgewinne ein. Sie machen in diesem Jahr zehn Prozent aus, in den vergangenen fünf Jahren summieren sie sich auf 40 Prozent.

BÖRSE UNATTRAKTIV

Umgekehrt sind US-Aktien bei Europäern wenig beliebt. Währungsverluste fressen Kursgewinne in den USA auf. Die Vorliebe für Europa währt so lange, wie kein Trendwechsel bei den Wechselkursen erwartet wird. HB

0 Kommentare

Neuester Kommentar