STARKER EURO : Höhere Anreize

WÄHRUNGSGEWINN

Außer den Rekordgewinnen und dem hohen Wachstum treibt der starke Euro Investoren aus dem Dollarraum zum Kauf deutscher Aktien an. US-Investoren streichen außer Kurs- auch Währungsgewinne ein. Sie machen in diesem Jahr zehn Prozent aus, in den vergangenen fünf Jahren summieren sie sich auf 40 Prozent.

BÖRSE UNATTRAKTIV

Umgekehrt sind US-Aktien bei Europäern wenig beliebt. Währungsverluste fressen Kursgewinne in den USA auf. Die Vorliebe für Europa währt so lange, wie kein Trendwechsel bei den Wechselkursen erwartet wird. HB

Mehr Wirtschaft? Jetzt E-Paper testen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben