Wirtschaft : Stellungnahme zum Übernahmeangebot von Vodafone soll nun am 14. Januar vorliegen

gil

Die Mannesmann AG hat für ihre Stellungnahme zum Übernahmeangebot der Vodafone Airtouch eine Woche mehr Zeit erhalten. Die ursprüngliche Frist bis zum 7. Januar hat die Übernahmekommission der Deutschen Börse auf Antrag von Mannesmann bis zum 14. Januar verlängert. Der Düsseldorfer Konzern hatte die Verlängerung mit Hinweis auf die Weihnachtsfeiertage beantragt. Vodafone hat dieser Verlängerung zugestimmt. Mannesmann will jetzt innerhalb der neuen Frist alle seine Aktionäre anschreiben. Vodafone hatte sein offizielles Übernahmeangebot am 23. Dezember des vergangenen Jahres vorgelegt. Nach den deutschen Börsenregeln hat das Unternehmen, das übernommen werden soll, 14 Tage Zeit, um in einer Stellungnahme seine Empfehlungen für oder gegen eine Übernahme zu veröffentlichen. Die Mannesmann-Aktionäre müssen sich bis zum 7. Februar entscheiden, ob sie ihre Aktien umtauschen und damit das Angebot von Vodafone Airtouch annehmen. Vodafone hatte für eine Mannesmann-Aktie 53,7 eigene Aktien angeboten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben