STEUERSCHÄTZUNG : Einnahmen stabil

Die Steuerschätzung Mitte kommender Woche wird Bund, Länder und Gemeinden keine neue Hiobsbotschaft bescheren. Dies ergab eine Umfrage des „Handelsblattes“ unter Steuerschätzern. Demnach könnte der Arbeitskreis Steuerschätzung sogar noch leichte Mehreinnahmen von etwa einer Milliarde Euro für die öffentlichen Haushalte vorhersagen – trotz Finanzkrise und schwächerer Wachstumsprognosen. Die Mai- Schätzung hatte für 2009 Steuereinnahmen von gut 571 Milliarden Euro versprochen. Dieses Jahr winkten Mehreinnahmen von rund sechs bis acht Milliarden Euro, hieß es weiter. HB

0 Kommentare

Neuester Kommentar