Wirtschaft : Stichwort Kapitalschnitt

ro

Konkrete Anhaltspunkte, wie der Holzmann-Konzern im einzelnen saniert werden soll, dürften Vorstandschef Binder und Aufsichtsratschef Boehm-Bezing am 30. Dezember geben. Dann lädt Holzmann zur einer außerordentlichen Hauptversammlung nach Frankfurt. Dort sollen der Kapitalschnitt im Verhältnis 26 zu 1 - das Grundkapital wird von 148,4 Millionen Euro auf 5,7 Millionen Euro herabgesetzt - und die anschließende Kapitalerhöhung beschlossen werden. Der Ausgabekurs der neuen Aktien soll bei 85 Euro liegen. Die Kapitalerhöhung wird von den Banken getragen. Die Deutsche Bank allein wird 40 Prozent übernehmen. Damit wird sie mit einem Anteil von knapp 40 Prozent zum größten Aktionär und gleichzeitig zum einzigen Großaktionär von Holzmann.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben