STREIKS : Merkel: Urlauber sollen ungestört reisen können

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat wegen der drohenden Bahn-Streiks in der Urlaubszeit an die Tarifpartner appelliert. Diese sollten ihrer Verantwortung gerecht werden. „Jetzt in der Ferienzeit wäre es natürlich wünschenswert, dass die Menschen ihren Urlaubsort auch mit der Bahn möglichst unbeschwert und gut erreichen können“, sagte die CDU- Chefin der „Passauer Neuen Presse“.

Bahnchef Hartmut Mehdorn mahnte mit Blick auf die Lokführergewerkschaft GDL: „Streiks bei der Bahn zur Ferienzeit wären eine schlimme Sache. Dazu darf es nicht kommen.“

Auch der Deutsche Gewerkschaftsbund und die anderen Bahngewerkschaften kritisierten die GDL. Da es bereits einen Tarifabschluss für die Bahn gebe, habe er kein Verständnis für die Streikankündigung, sagte Transnet- Chef Norbert Hansen im NDR. Ein Streik wäre „völlig überflüssig“. Die GDL hat eine Urabstimmung angekündigt, nach der Streiks ab dem 6. August möglich wären. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar