STRESSTEST : Aufsicht verschafft Banken Luft

Aufatmen bei den deutschen Banken: Die EU-Bankenaufsicht EBA will die Kriterien für die Berechnung der Kapitallücke der europäischen Geldhäuser nach Informationen aus Aufsichts- und Finanzkreisen nicht weiter verschärfen. Damit bleibe es für die fünf betroffenen deutschen Banken bei einem Kapitalbedarf von knapp zehn Milliarden Euro, wie drei mit den Berechnungen vertraute Personen am Freitag sagten. In einem Brief an die deutschen Bankenverbände hat EBA-Chef

Andrea Enria erstmals Bereitschaft signalisiert, den Instituten mehr Zeit zu geben, um ihre Pläne zur Kapitalaufstockung vorzulegen. Bisher galt dafür eine Frist bis zum 25. Dezember. Der Streit innerhalb der Londoner Aufsichtsbehörde hatte aber die Veröffentlichung des Kapitalbedarfs verzögert, die nun für Mitte kommender Woche erwartet wird. rtr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben