STROMMIX : Mehr als 20 Prozent erneuerbar erzeugt

Die Erneuerbaren Energien haben im ersten Halbjahr 2011 erstmals die 20-Prozent-Marke übersprungen. Nach ersten Schätzungen des Branchenverbandes BDEW wurden im ersten Halbjahr 57,3 Milliarden Kilowattstunden des deutschen Strombedarfs aus regenerativ erzeugtem Strom gedeckt. Das entspricht einem Anteil von 20,8 Prozent nach 18,3 Prozent im Vorjahreszeitraum. Die Windenergie bleibt mit einem Anteil von 7,5 (2010: 6,6) Prozent die wichtigste Erneuerbare Energie. Es folgte Biomasse mit 5,6 (5,4) Prozent. Die Fotovoltaik konnte ihren Beitrag auf 3,5 Prozent nahezu verdoppeln und damit erstmals die Wasserkraft (3,3 Prozent) von Platz drei ablösen. kph

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben