Wirtschaft : T-Aktie und SAP treiben den Dax

-

Berlin - Die Kurse an den europäischen Aktienbörsen haben sich am Dienstag kaum bewegt. Auch von der Eröffnung an der Wall Street bekamen die europäischen Aktienmärkte zunächst wenig Impulse: Dow Jones und Nasdaq Composite starteten praktisch unverändert in den Handel. Anders der Dax: Er legte am Dienstag bis zum Handelsschluss um 0,5 Prozent auf 7659 Zähler zu. Getrieben wurde er von Schwergewichten wie SAP und Deutsche Telekom, die kräftig zulegten. SAP reagierte mit einem Gewinn von zwei Prozent auf Gerüchte, US-Konkurrent Oracle habe sich mit mit acht Prozent an dem Walldorfer Unternehmen beteiligt. SAP lehnte einen Kommentar dazu ab. Mit plus 2,7 Prozent war die Telekom-Aktie einer der stärksten Dax-Wert. Am Markt kursierte das Gerücht, Blackstone wolle die Telekom dazu bringen, das T-Mobile-Geschäft in den USA zu verkaufen, sagte ein Händler.

Die Umlaufrendite betrug am Rentenmarkt wie am Vortag 4,35 Prozent. Der Rex sank um 0,02 Prozent auf 114,70 Punkte. Der Bund Future gab um 0,12 Prozent auf 112,76 Punkte nach. Der Kurs des Euro stieg leicht. Die EZB setzte den Referenzkurs auf 1,3454 (Montag: 1,3444) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7433 (0,7438) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben