• Tagesspiegel-Telefon-Aktion: Wie mache ich mich selbständig? "Ohne guten Business-Plan geht gar nichts"

Wirtschaft : Tagesspiegel-Telefon-Aktion: Wie mache ich mich selbständig? "Ohne guten Business-Plan geht gar nichts"

Ich habe ein Patent auf eine Autodiebstahlsicherun

Ich habe ein Patent auf eine Autodiebstahlsicherung. Gibt es für den Bau eines Prototyps und für die spätere Herstellung staatliche Fördergelder?

Grundsätzlich können Sie sowohl für den Bau eines Prototypen als auch für die spätere Produktion klassische Förderprogramme für Existenzgründungen beantragen. Um einen Finanzier zu finden, müssen Sie aber einen aussagefähigen Business-Plan auf die Beine stellen. Sollten Sie dazu Hilfe benötigen, können Sie sich beispielsweise an die Investitionsbank Berlin wenden.

Was heißt Business-Plan genau?

Das ist ein Geschäftsplan, in dem Sie für sich und für mögliche Kapitalgeber klar aufschlüsseln, wie die Geschäftsidee aussieht, welchen Markt es gibt und wie es um die Konkurrenz steht. Aus dem Plan muss auch hervorgehen, wie Sie sich für diese Arbeit qualifizieren. Außerdem müssen Sie genau darstellen, wie viel Kapital Sie für Ihr Vorhaben brauchen und wann Sie wie viel Umsatz und Ertrag erwarten.

Worauf muss ich besonders achten, wenn ich öffentliche Gelder für eine Existenzgründung beantragen möchte?

Ganz wichtig ist, dass Sie die Fördermittel beantragen, bevor Sie mit Ihrem Vorhaben beginnen. Ansonsten haben Sie keinen Anspruch darauf. Schon allein der Abschluss eines Mietvertrages reicht unter Umständen, um Ihnen diese Gelder zu verwehren.

Wie finde ich aus der Vielzahl der Förderprogramme das richtige?

Die meisten klassischen Existenzgründer-Programme kommen von der Deutschen Ausgleichsbank (DtA). Sie bietet - auch in ihrer Niederlassung in Berlin - eine kostenlose Beratung über die unterschiedlichen Fördermittel und hilft Ihnen, ein passendes Programm zu finden. Weitere Informationen gibt es bei der Investitionsbank Berlin und allen Banken und Sparkassen.

Ich bin Student und möchte ein Design-Geschäft eröffnen, habe aber gehört, dass viele Gründungen nach wenigen Jahren pleite sind. Wie kann ich das vermeiden?

Das stimmt, 40 bis 50 Prozent der Gründungen melden nach fünf Jahren ihr Gewerbe ab - aus den unterschiedlichsten Gründen. Umso besser sollten Sie sich vorbereiten. Die meisten Gründer unterschätzen die Kosten, die in der Anlaufphase anfallen, in der sie noch kaum Umsätze haben. Kosten für Werbung, Beratung, für Mieten oder für Personal. Darum sollten Sie unbedingt vor der Gründung einen sehr detaillierten Finanzplan erstellen.

Ich bin angestellter Rechtsanwalt. Es ist absehbar, dass ich bald arbeitslos werde. Gibt es bei einer Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit heraus staatliche Zuschüsse?

Das Arbeitsamt bezahlt ein so genanntes Überbrückungsgeld. Dabei erhalten Sie ein halbes Jahr lang so viel, wie Sie auch an Arbeitslosengeld oder -hilfe vorher bezogen haben. Außerdem zahlt das Arbeitsamt noch pauschalierte Sozialversicherungsbeiträge. Sie müssen aber mindestens vier Wochen Leistungen vom Arbeitsamt bezogen haben, um überhaupt Überbrückungsgeld beantragen zu können. Dabei handelt sich aber um eine so genannte Kann-Leistung. Ein Rechtsanspruch besteht nicht.

Ich habe kein Eigenkapital und möchte mich mit einem "Australien-Shop" selbstständig machen. Welche Finanzierung kommt für mich infrage?

Für Sie kommt das "Startgeld"-Programm der Deutschen Ausgleichsbank (DtA) infrage. Die maximale Förderungssumme beträgt 50 000 Euro, inklusive Eigenkapital. Voraussetzung dafür ist ein Geschäftsplan und einige Erfahrung im kaufmännischen Bereich. Das Start-Geld müssen Sie bei der Hausbank beantragen, die es dann auch auszahlt. Aktuell ist das Startgeld mit 6,85 nominal zu verzinsen. Der DtA-Kredit wird aber nur über die Hausbank ausbezahlt. Alternativ können Sie natürlich auch bei Ihrer Bank einen Investitionskredit aufnehmen. Aber das wird in der Regel teurer.

Ich bin Student und designe in meiner Freizeit Internet-Seiten für Botschaften. Jetzt möchte ich mich damit selbstständig machen. Einen Business-Plan habe ich schon erstellt. Wie bekomme ich Zugang zu Investoren und professionellen Beratern?

Ich würde Ihnen raten, sich an Start-up-Wettbewerbern zu beteiligen. Dort bekommen sie ein ausführliches Feedback einer Jury. Mit etwas Glück sind sie unter den ersten Fünf und bekommen sogar noch einen Preis. Vor allem bekommen Sie bei Start-up-Wettbewerben die Beratung umsonst, für die sie sonst viel Geld zahlen müssen. Das ist ein wichtiger Punkt: Wenn Sie Beratung in Anspruch nehmen, dann sollte sie kostenlos sein. Seien Sie hartnäckig, fragen Sie immer wieder nach, dann bekommen Sie auch Unterstützung. Gerade in Berlin gibt es unwahrscheinlich viele gute Beratungsangebote, wenn man sich selbstständig machen will.

Seit zehn Jahren bin ich als Metallbaumeister angestellt. Jetzt würde ich sehr gerne einen bestehenden Betrieb übernehmen. Wie kann ich ein passendes Unternehmen finden?

Um an ein geeignetes Objekt zu kommen, gibt es beispielsweise im Internet eine Firmenbörse unter www.change-online.de. Dort können Sie dann Ihre Wünsche wie Branche und Region eingeben. Sie erhalten dann eine Übersicht über das aktuelle Angebot und mögliche Ansprechpartner.

Mit zwei Kollegen möchte ich den Friseurladen unseres Chefs übernehmen, gibt es dafür öffentliche Fördermittel?

Ja. Auch bei Übernahmen gibt es eine staatliche Förderung wie bei Existenzgründungen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben