Wirtschaft : Tarifstreit in der Baubranche wird schärfer

NAME

Frankfurt (Main) (ro/hej/dpa). Im Tarifkonflikt der Bauindustrie wird der Ton zwischen Arbeitgebern und Gewerkschaften rauer. Der Bauindustrieverband warf der IG Bau vor, mit Falschinformationen den Streik anzuheizen. Die Gewerkschaft konterte und behauptete, die Unternehmen würden auf bestreikten Baustellen Schlägertrupps einsetzen. Auch im Bankgewerbe stehen die Zeichen auf Sturm: Am Freitag traten Bankangestellte in Berlin in einen Warnstreik. Am Montag beginnen in der Hauptstadt die Urabstimmungen über einen Arbeitskampf.

Dagegen ist in der Bauindustrie ein Ende der Streiks nicht in Sicht. Man warte auf ein „verbessertes“ Angebot der Arbeitgeber, sagte IG Bau-Vorstandsmitglied Dietmar Schäfers am Freitag in Frankfurt. „Es gibt kein neues Angebot und damit auch keinen neuen Verhandlungstermin.“ Während die IG Bau einen Aufschlag von 4,5 Prozent fordert, haben die Arbeitgeber bislang Lohnsteigerungen von drei Prozent angeboten. Wegen der zahlreichen Freimonate entspreche das aber faktisch nur einem Aufschlag von 1,75 Prozent, kritisierte Schäfers. Im Arbeitgeberlager sei nach dem Spitzengespräch Mitte der Woche nicht einmal mehr Bewegung erkennbar. Die Gewerkschaft will deshalb am Montag eine dritte Streikwelle starten und im Laufe der Woche weiter zulegen. „Wir sind auf einen mehrwöchigen Arbeitskampf eingestellt“, sagte Schäfers.

Der Streik werde allerdings auch nicht ausgesetzt, wenn eine neue Verhandlungsrunde beginne. Erst müsse ein konkretes Angebot vorliegen. Das Statistische Bundesamt meldete am Freiitag, dass die Aufträge im Bauhauptgewerbe im April weiter zurückgegangen sind. Am Freitag, dem fünften Tag des ersten Bauarbeiter-Streiks seit über 50 Jahren, legten nach Angaben der IG Bau bundesweit fast 21 000 Bau- Beschäftigte auf mehr als 1500 Baustellen die Arbeit nieder. Die Gewerkschaft will auch in der nächsten Woche vor allem Baustellen bestreiken, auf denen der Termindruck groß ist und wo es „richtig wehtut".

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben