TARIFSTREIT : Montag Warnstreik

Wer am Montag mit der Bahn verreist, muss mit Verspätungen und Zugausfällen rechnen. Zwischen 6 und 8 Uhr werden Angehörige der Eisenbahner- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) bundesweit in einen Warnstreik treten, wie die Gewerkschaft am Wochenende mitteilte. „Wir werden die Reisenden nicht mehr als nötig verärgern“, sagte EVG- Sprecher Uwe Reitz. Die Warnstreiks sollten zunächst „mit Augenmaß“ ablaufen. Die Gewerkschaft sei aber bereit

zu weiteren Arbeitsniederlegungen, „wenn sich auf Arbeitgeberseite nichts bewegt“. Die Bahn und die EVG wollen am späten Montagnachmittag ihre Tarifverhandlungen in Berlin fortsetzen. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben