Tarifstreit : Schlichter soll Konflikt mit Piloten bei Lufthansa lösen

Die Lufthansa und die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit haben sich im Tarifkonflikt auf eine Schlichtung geeinigt.

Ein Luftahnsa-Pilot auf dem Weg zum Flugezeug.
Ein Luftahnsa-Pilot auf dem Weg zum Flugezeug.Foto: dpa

Lufthansa und die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) wollen ihren jahrelangen Konflikt um die Vergütung mit Hilfe eines Schlichters lösen. Man haben sich darauf geeinigt, gemeinsam einen Schlichter zum Vergütungstarifvertrag anzurufen, erklärten beide Seiten am Freitag in Frankfurt. Keine Angaben wurden zu seiner Person gemacht. Die Schlichtung soll bis Ende Januar abgeschlossen sein.

Die Piloten hatten zuletzt Ende November in der 14. Runde sechs Tage lang gestreikt und dem Unternehmen einen Schaden von rund 100 Millionen Euro zugefügt. Rund 4450 Flüge mit 525 000 betroffenen Passagieren blieben am Boden. (dpa)

1 Kommentar

Neuester Kommentar