Wirtschaft : Tarifverhandlungen im Einzelhandel abgebrochen

NAME

Düsseldorf (dc/HB). Die Hoffnung der Arbeitgeberverbände auf einen raschen Tarifabschluss im Einzelhandel hat sich nicht erfüllt. Sowohl in Bayern, als auch in Rheinland-Pfalz und Hamburg brach die Gewerkschaft Verdi die Gespräche gestern ab. Die Tarifparteien konnten sich weder über die Vertragslaufzeit noch über die Verdi-Forderung nach überproportionalen Lohnerhöhungen für gering qualifizierte Beschäftigte verständigen. Verdi droht nun, den Druck auf die Arbeitgeber mit Streiks im Sommerschlussverkauf vom 29. Juli bis 10. August im gesamten Bundesgebiet zu erhöhen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben