TATA BP SOLAR : Der Einstieg

Tata BP Solar wurde vom britischen Ölkonzern BP und der indischen Tata Gruppe, einem der größten Konglomerate des Landes, als Joint Venture gegründet. Das Unternehmen stellt Solaranlagen her und ist mit einem Anteil von 30 Prozent Marktführer. Eine weitere Tochter des indischen Partners, Tata Power, produziert Strom und ist nach den staatlichen Konzernen der größte Energieerzeuger des Landes.

Indien hat mehr als 300 Sonnentage im Jahr. Die indische Regierung will dieses Potenzial nutzen und das große Energiedefizit mit der „Nationalen Solar Mission“ reduzieren. Bis 2022 soll die Leistung der Solaranlagen auf 20 Gigawatt steigen – das entspricht der Leistung von 20 Atomkraftwerksblöcken. hfr

0 Kommentare

Neuester Kommentar