Wirtschaft : Tausende Arbeitsplätze bei Siemens bedroht

-

(dpa). Bei Siemens sind nach Angaben der IG Metall mehr als 10000 Arbeitsplätze in Deutschland akut von einer Verlagerung ins Ausland bedroht. Neben der MobilfunkSparte ICM seien auch die Automatisierungstechnik, die Energieübertragung, die Verkehrstechnik und die Festnetz-Sparte ICN betroffen, teilte die Gewerkschaft mit. Dies gehe aus Siemens-Planungen hervor, die den Betriebsräten vorgestellt worden seien. Der Konzern wollte sich am Montag nicht zu den Plänen äußern. „Richtig ist, dass es am 31. März eine Sitzung geben wird, auf der wir uns intern detailliert über dieses Thema unterhalten werden“, sagte eine Sprecherin. Deshalb sei es verfrüht, über mögliche Maßnahmen und deren Umfang zu spekulieren. Siemens hatte vor wenigen Wochen bestätigt, bei ICM seien 2000 Stellen in Bocholt und Kamp-Lintfort von einer Verlagerung bedroht. Die Arbeitskosten in Deutschland seien erheblich höher als in Ländern Osteuropas oder Asiens.

0 Kommentare

Neuester Kommentar