Wirtschaft : TDS und Teldafax nehmen Neuen Markt ins Visier

FRANKFURT/MAIN (ro/AFP).Am Neuen Markt der Frankfurter Börse werden in Kürze die Aktien zwei weiterer High-Tech-Unternehmen aus dem Bereich Telekommunikation und Informationstechnologie in den Handel aufgenommen.Die Papiere der Heilbronner TDS Informationstechnologie AG sollen erstmals am 26.Juni notiert werden, die Aktien der Marburger Telefongesellschaft Teldafax folgen am 1.Juli.

Nach Ansicht von TDS-Vorstandschef Günter Steffen bringt der Gang an die Börse das Unternehmen "von der Tabellenspitze der 2.Bundesliga in die erste Liga".47 bis 52 DM müssen Anleger für die TDS-Aktien auf den Tisch legen, am 23.und 24.Juni können sie zeichnen.Der endgültige Preis wird am 25.Juni festgelegt.Bis zu 1,05 Mill.nennwertlose Stückaktien, die aus einer Kapitalerhöhung und von den Altaktionären stammen, gibt der Software-Dienstleister ab.Zwischen 49,3 und 54,6 Mill.DM fließen der TDS dadurch zu.Sie sollen nach Angaben von Vorstandschef Steffen vor allem dazu dienen, die Expansion im In- und Ausland zu finanzieren.Gegründet wurde der Software-Dienstleister vor 24 Jahren vom heutigen Vorstandschef.Seit 1985 hat sich das Unternehmen, das 540 Mitarbeiter beschäftigt, auf die Betreuung mit SAP-Software vor allem für mittelständische Kunden konzentriert.1997 kletterte der Umsatz um gut 13 Prozent auf 166 Mill.DM.Im ersten Quartal 1998 gab es ein Plus von 40 Prozent auf knapp 53 Mill.DM.

Die Aktien der Telefongesellschaft Teldafax sollen zu einem Preis zwischen 45 und 52 DM plaziert werden, wie Teldafax am Montag in Frankfurt mitteilte.Interessenten können die Aktien bis zum 30.Juni zeichnen.Teldafax ist seit 1996 auf dem deutschen Telefonmarkt aktiv und bot zunächst ausschließlich Unternehmen Kommunikationsdienstleistungen an.Seit der Liberalisierung des Telefonmarktes am 1.Januar dieses Jahres betreibt Teldafax Telefon-, Daten- und Faxverbindungen für Geschäfts- und Privatkunden und konnte damit seinen Umsatz stark ausweiten.Bereits Mitte Mai dieses Jahres hatte Teldafax nach eigenen Angaben mit einem Umsatz von 45,8 Mill.DM den Gesamtumsatz des vergangenen Jahres übertroffen.Zusätzlich zur Notierung am Neuen Markt strebt Teldafax die Aufnahme in die europäische Börse Easdaq in Brüssel an.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben