Wirtschaft : Telekom senkt Preis für die teuerste 0180-Nummer

BONN (AFP).Die Deutsche Telekom bessert bei den Gebühren für 01805er-Servicenummern nach, die seit den jüngsten Tarifsenkungen mehr kosten als reguläre Ferngespräche.Wie das Unternehmen am Donnerstag in Bonn mitteilte, würden bei Nutzung einer 01805er-Nummer ab Montag rein rechnerisch nur noch 30 Pfennig je Gesprächsminute berechnet, weil der Zeittakt von 15 auf 24 Sekunden verlängert werde.Bislang wurde bei Wahl einer der bundesweit rund 20 000 meist als Firmen-Hotline genutzten "01805er"-Nummern bei der Telekom 48 Pfennig pro Minute fällig.Das teuerste Ferngespräch kostet beim Branchenriesen indessen 36 Pfennig.Bei 0180er-Nummern zahlt die Nutzerfirma dem Telefonanbieter ihrer Wahl - etwa der Telekom - ein Entgelt für die Weiterleitung des Anrufs.An der Ziffer, die auf die 0180 folgt, ist abzulesen, wieviel Geld der Kunde pro Minute zahlen muß, wobei die Folgeziffer Fünf für den höchsten Tarif steht.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben