Telekom : Tausend "Telestationen" geplant

Die Deutsche Telekom will bis Ende des Jahres bundesweit rund tausend so genannte Telestationen errichten, in denen die Kunden telefonieren und im Internet surfen können. Zehn Minuten Internet-Surfen soll einen Euro kosten.

Bielefeld - 300 solcher Stationen gibt es bereits, vor allem in Fußgängerzonen und Einkaufszentren und in anderen "wettergeschützten Stellen" in Innenstädten, wie der Sprecher der Telekom-Festnetzsparte T-Com, Rüdiger Grave, dem "Westfalen-Blatt" sagte. In den Telestationen kostet zehn Minuten Internet-Surfen demnach einen Euro, bezahlt wird ausschließlich mit Münzen. Die Stationen haben nach Graves Angaben alle einen schnellen DSL-Anschluss. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar