Wirtschaft : Telekom will zukünftig auch Strom und Gas anbieten

Die Deutsche Telekom bietet jetzt erstmals auch Strom- und Gasversorgung für Endverbraucher an. Das Projekt in Minden läuft über die Tochtergesellschaft DT-Immobilien, wie der Branchendienst "TK-News" am Montag in Bonn berichtete. Der Vertrag mit einer Projektgesellschaft in einem Gewerbe- und Wohngebiet sehe nicht nur die Errichtung von bis zu 4000 Anschlüssen für Telefon- und Datenkommunikation vor, sondern auch ein Angebot zur Versorgung der Anlieger mit Strom und Gas. Die Telekom wolle Preisnachlässe, die sie als Großabnehmer bekomme, an die Endverbraucher weitergeben. Diese würden bald auf ihrer Telefonabrechnung nicht nur die Telefongebühren, sondern auch die Strom- und Gasabrechnungen finden. Das Angebot in Minden sei kein Gegenschlag der Telekom gegen ihre neuen Konkurrenten aus der Energieversorgungsbranche, so Telekom-Sprecher Ulrich Lissek.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben