Wirtschaft : Telekommunikation: Telekom-Gebühren für Wunschnummern

Verbraucher und Unternehmen werden in den nächsten Wochen für persönliche Wunsch- oder kostenlose Service-Rufnummern zur Kasse gebeten. Wie die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post am Dienstag in Bonn ankündigte, werden Anfang Dezember die Gebührenbescheide für zugeteilte 0180-, 0700- und 0800-Rufnummern versandt. Pro Rufnummer berechnet die Behörde 125 Mark, womit der Verwaltungsaufwand abgegolten werde.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben