TEURER STROM : Arbeitgeber warnen

Weitere Strompreiserhöhungen könnten nach einer Studie des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) dem Standort Deutschland schaden. Steige der Preis um zwei Cent je Kilowattstunde – etwa 20 Prozent – müssten die Industriebetriebe Zusatzkosten von 3,9 Milliarden Euro schultern. Besonders groß wäre in diesem Fall die Zusatzbelastung in der Chemie- und Metallindustrie. Zuletzt zahlten Großabnehmer laut IW 10,4 Cent je Kilowattstunde, energieintensive Betriebe aufgrund von Vergünstigungen etwa sechs Cent.dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar