Wirtschaft : Thyssen-Krupp will Gewinn verdreifachen

tas

Die Thyssen-Krupp AG hat sich ehrgeizige Wachstumsziele gesetzt. In spätestens zwei Jahren will der Stahlkonzern seinen operativen Gewinn auf 1,5 Milliarden Euro steigern, sagte der Vorstandschef von Thyssen-Krupp, Ekkehard Schulz, am Freitag auf der Hauptversammlung in Essen. Ausgehend vom Ergebnis des abgelaufenen Geschäftsjahres 2000/2001 in Höhe von 500 Millionen Euro entspricht das einer Verdreifachung des Gewinns. Schulz sagte, das Management habe sich zum Erreichen dieses Zieles verpflichtet. Hieran werde auch die Vergütungsstruktur für das Top-Management gekoppelt. Nachdem der Stahlkonzern im ersten Quartal nur knapp an den roten Zahlen vorbeigeschrammt war, hält Schulz auch im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2001/2002 eine wesentliche Verbesserung der Geschäftslage für wenig wahrscheinlich.

0 Kommentare

Neuester Kommentar