Ticketvermarkter : Eventim will im Ausland wachsen

Der Ticketvermarkter CTS Eventim treibt seine internationale Expansion über eine Zusammenarbeit mit dem US-Veranstaltungsunternehmen Live Nation Worldwide voran.

München - Als Partner von Live Nation werde CTS künftig in allen wichtigen Märkten in Europa, Amerika, Asien, Afrika und Australien mit seiner Ticketsoftware tätig sein, teilte das Unternehmen am Montag in München mit. Bis zum Jahr 2014 erwarte man aus der Kooperation zusätzlich bis zu 60 Millionen Tickets jährlich sowie einen zusätzlichen jährlichen Umsatz von 100 bis 120 Millionen Euro. „Dies ist für unseren Konzern der Einstieg in neue Dimensionen“, erklärte CTS-Vorstandschef Klaus-Peter Schulenberg.

In den vergangenen Jahren kam CTS auf ein Volumen von jeweils etwa 60 bis 65 Millionen Tickets pro Jahr. 2006, im Jahr der Fußball-WM in Deutschland, hatte das Unternehmen bei einem Umsatz von 343 Millionen Euro ein Ergebnis vor Steuern und Zinsen von 45,7 Millionen Euro erwirtschaftet. Zahlen für 2007 nannte CTS noch nicht. Sowohl die Erlöse als auch das Ergebnis seien aber im vergangenen Jahr weiter gestiegen, hieß es.

Die börsennotierte Live Nation Worldwide Inc. war mit mehr als 20 000 Liveveranstaltungen in den ersten neun Monaten vergangenen Jahres das weltgrößte Veranstaltungsunternehmen. CTS selbst sieht sich in Europa als Nummer eins in der Ticketvermarktung. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben