TIPPS : Am besten niemals oben ohne

In Deutschland besteht zwar generell keine Helmpflicht. Dennoch raten Experten dazu, beim Fahrradfahren immer eine Kopfbedeckung zu tragen, denn sie kann lebensrettend sein. Voraussetzung ist aber, dass der Helm richtig sitzt. Hier erfahren Sie, worauf Sie achten sollten.

GRÖSSE: Da jeder Kopf eine andere Form hat, sollte der Helm vor dem Kauf anprobiert werden. Wichtig: Der Helm muss gerade und fest sitzen, also nicht nach vorne oder hinten wegrutschen.

EINSTELLUNG: Die Riemen müssen ein Dreieck um das Ohr bilden und ebenfalls eng anliegen. Zwischen Kinn und Gurt sollte nur ein Finger passen.

ERKENNUNG: Zusätzlichen Schutz bei Dunkelheit bieten Helme mit Reflektoren oder LED-Blinkleuchten.

NEUKAUF: Nach einem Unfall muss der Helm ausgetauscht werden, weil sonst keine Sicherheit mehr garantiert ist. ysh

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben