Tipps : Das müssen Sie beim Wechsel beachten

Einmal im Jahr können Autofahrer ihre KFZ-Versicherung wechseln. Da die meisten Versicherungen am 1. Januar beginnen, muss ein Großteil der Kunden jetzt kündigen, um zu einer anderen Versicherung gehen zu können. Zum Stichtag 30. November muss die Kündigung beim Versicherer sein (Einschreiben/Rückschein), sonst ist man ein weiteres Jahr gebunden.

Gerade in diesem Jahr sollten Autofahrer ihre Police sorgfältig überprüfen, denn viele Versicherer führen neue Schadensfreiheitsklassen ein. Das Problem für Wechselwillige: Die Tarife sind sehr unübersichtlich. Hilfe bieten Vergleichsportale im Internet wie Check24, Toptarif oder Transparo. Beachten Sie aber, dass keine der Seiten alle Tarife darstellt. Daher sollten Sie verschiedene Portale abfragen.

Ferner vergleicht die Stiftung Warentest jedes Jahr im Novemberheft von Finanztest die aktuellen Angebote. Bei der Stiftung können Autofahrer auch eine individuelle Auswertung erhalten. Kostenpunkt: 16 Euro. inh

0 Kommentare

Neuester Kommentar