TIPPS : TIPPS

Bonuskarten lohnen sich, wenn Sie bereits Stammkunde sind: Passen Sie nicht Ihr Einkaufsverhalten der Karte an, sondern umgekehrt.

Wenn Sie nicht regelmäßiger Kunde sind, versuchen Sie, direkt beim Händler einen Preisnachlass auszuhandeln.

Machen Sie sowohl beim Einkauf und beim Eintausch in Prämien einen Preisvergleich, damit Sie nicht draufzahlen.

Die bessere Alternative ist meist, sich den Rabatt auszahlen oder als Gutschein ausstellen zu lassen. Bei einigen Multipartnerkarten kann man Punkte in Meilen umtauschen. Versuchen Sie zu kombinieren.

Schauen Sie sich die Allgemeinen Geschäfts- und Datenschutz-Bestimmungen genau an: Sie sollten verständlich formuliert erklären, welche Daten für welche Zwecke und wie lange gespeichert werden.

Verraten Sie beim Ausfüllen des Antrags nicht mehr Daten als nötig: Name, Adresse und Geburtsdatum reichen aus. Haben Sie mehr angegeben, können Sie das Löschen dieser Daten schriftlich verlangen. Die Anbieter müssen kostenlos Auskunft über gespeicherte Daten geben.

Wenn Sie keine Werbung wollen, können Sie der Nutzung Ihrer Daten hierfür widersprechen. Auch hier können Sie die Zustimmung nachträglich zurücknehmen. akr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben