TIPPS : Wann der Neue kündigen darf

Der neue Vermieter hat kein besonderes Kündigungsrecht. Die Voraussetzungen einer ordentlichen Kündigung sind in § 573 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) geregelt.Die Kündigung zum Zweck der Mieterhöhung ist demnach ausgeschlossen. Ein Vermieter kann unter anderem kündigen, wenn er „die Räume als Wohnung für sich, seine Familienangehörigen oder Angehörige seines Haushalts benötigt“ (Eigenbedarf). Seine Kündigungsgründe muss der Eigentümer im Kündigungsschreiben schriftlich ausführen. Andernfalls ist die Kündigung unwirksam. Der Deutsche Mieterbund empfiehlt, Eigenbedarfskündigungen grundsätzlich vom örtlichen Mieterverein prüfen zu lassen.kba

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben