TIPPS : Wie kann man sich vor Skimming schützen?

In Berlin sind der Polizei bislang nur Fälle von manipulierten Geldautomaten bekannt. Allgemein aber gilt: Da die Diebe ohne die Geheimnummer selten etwas mit den Kartendaten anfangen können, sollte man die Eingabe der Pin mit der Hand oder dem Portemonnaie verdecken, sagt Martin Otter von der Polizei Berlin. So banal dieser Rat auch klingen mag, meistens kann Skimming so verhindert werden. „In mehr als 80 Prozent der Fälle haben die Täter eine Kamera über der Pin-Eingabe installiert“, sagt Margit Schneider von Euro Kartensysteme.

Sollte es trotz aller Vorsichtsmaßnahmen doch zum Datenklau gekommen sein, muss aber niemand Angst haben, auf dem Schaden sitzen zu bleiben. Denn bei Skimming haften nicht die Kunden. Sofern man umgehend seine Bank informiert, die Karte sperren lässt und den Vorfall bei der Polizei anzeigt, erstatten die Banken den Schaden. aso

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben